Der Club

Der MTHC stellt sich vor

Unser Leitbild

  • Förderung
  • des Breiten- und Leitungssports
  • der Kinder- und Jugendarbeit
  • des öffentlichen Gesundheitswesens
  • des Gemeinschaftssinn
  • des gesellschaftlichen Lebens

in Mettmann.

Die Tennis- und Hockeymannschaften knüpfen in verschiedenen Spielklassen an eine teils langjährige sportliche Tradition an. Die Leistungen werden von Spielern erbracht, die dem Verein des Herzens wegen und nicht des Geldes wegen verbunden sind.

Unser Augenmerk ist es stets auf ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Leistungssport und Breitensport zu achten, zumal eine Stärke des Tennis- und Hockeysports gerade in seinen Möglichkeiten als Breitensport liegt.

Unsere Sportarten

Das wesentliche Struktur Spezifikum des MTHC liegt darin, dass der Verein mit Tennis und Hockey zwei Ball- und Schlägersportarten betreibt, die sich in idealer Weise ergänzen.
Der MTHC hat bei den Herren und Damen in allen Altersklassen – von den Minis bis zu den Senioren – Mannschaften, die am offiziellen Spielbetrieb teilnehmen.

Tennis entwickelte sich in den vergangenen 30 Jahren immer mehr zum Volkssport; auch trotz Ende des Tennisbooms greifen MTHC Mannschaften in allen Altersklassen in offiziellen Teams erfolgreich zum Schläger.

Feldhockey ist seit vielen Jahren die erfolgreichste Mannschaftssportart Deutschlands (bei Olympia + Weltmeisterschaften) und erfreut sich u.a. aufgrund dieser Erfolge regen Zuwachses. Auch Mettmann kann hier auf eine beachtliche Tradition zurückblicken.

Aktuell hat das MTHC Hockey einen großen Zulauf bei Jugendlichen und Erwachsenen.

Unsere Ziele für die Jugend

Hockey: Für alle Altersstufen ein sportliches Angebot zu bieten. Beginnend mit dem Minibereich, wo allgemeine motorische und koordinative Fähigkeiten spielend ausgebildet werden und dem Bereich der D- und C- Knaben/Mädchen wo die Grundlagen des Hockeyspiels erlernt werden. In dieser Altersklasse gibt es bereits erste Kooperationen mit Schulen, die noch intensiviert werden sollen. Später kommen leistungsorientierte Aspekte sowie Athletik, Taktik und Dynamik hinzu, die durch lizenzierte Trainer vermittelt werden.

Tennis: Eine besondere Förderung erfährt die Jugendarbeit durch lizensierte und qualifizierte Trainer in kleinen Gruppen, wo schon die Kleinen, die Minis ab 6 Jahren aufwärts, spielerisch, koordinativ und motorisch  ausgebildet und an die  Grundlagen des Sports herangeführt  werden. In späteren Jahren stehen auch hier leistungsfördernde Elemente im Vordergrund. In dieser Altersklasse gibt es bereits erste Kooperationen mit Schulen unserer Tennisschule, wo Schüler in den Tennissport reinschnuppern können.
In späteren Jahren stehen auch hier leistungsfördernde Elemente im Vordergrund wie Kondition, Koordination, und besonders der Zusammenhalt in einer Mannschaft.

Die Vision

  1. Vorbildverein der Tennis- und Hockeyszene, mit Strahlkraft über den Kreis Mettmann hinaus.
  2. Erfolgsorientiert mit Namen im Breitensport.

Übrigens - die MTHC-Satzung, die MTHC-Jugendordnung sowie weitere Informationen können hier angesehen oder per Download heruntergeladen werden.

NeinJa

Unsere Website verwendet Cookies um eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste zu ermöglichen. Zur Verbesserung unserer Dienste möchten wir gerne Ihre Nutzung der Website mit Hilfe von Google Analytics auswerten. Sind Sie damit einverstanden? Weitere Infos sowie die Möglichkeit, der Zustimmung zu widersprechen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.