Beiträge

Beitragsordnung MTHC

Der Jahresbeitrag setzt sich aus dem Grundbeitrag und dem Spartenbeitrag zusammen.

Grundbeiträge:

1. Mitglied einer Familie 80 €
2. Mitglied einer Familie 60 €
3. und jedes weitere Mitglied einer Familie 0 €
Firmenmitglied Mitarbeiter 1-10 800 €
Firmenmitglied 11-20 Mitarbeiter 600 €

 

Spartenbeiträge:

BeitragsklasseSpartenbeitrag:  
Erwachsener Tennis 290 €
Erwachsener Hockey 310 €
Erwachsener Tennis + Hockey 390 €
Mini bis 6 J. Tennis 50 €
Mini bis 6 J. Hockey 120 €
Mini bis 6 J Tennis + Hockey 140 €
Kind ab 7 J., Student, Azubi Tennis 70 €
Kind ab 7 J, Student, Azubi Hockey 210 €
Kind ab 7 J, Student, Azubi Tennis + Hockey 240 €
Elternhockey, Hockey-Senioren 120 €
Hockeytrainer- und Kunstrasenpauschale Sommer 60 €
Hockeytrainer- und Hallennutzungspauschale Winter 60 €
Hockeypauschalen wie vor jedoch für Minis jeweils 30 €
   
Erwachsener passivkein Spartenbeitrag:  
Firmenmitglied 1-10 PMitarbeiter - 20 %
Firmenmitglied mehr als 10-20 PMitarbeiter - 20 %
Tageskarte Erwachsener Gast 15 €
Tageskarte Kind Gast 5 €
Tageskarte passives Mitglied Gast 10€

Erläuterungen:

  • Der Mitgliedsbeitrag wird im Januar eingezogen. Auf Antrag kann der Mitgliedsbeitrag auch halbjährlich, d.h. im Januar und im Juli, gegen eine zusätzliche Gebühr von 10 € eingezogen werden. Der Antrag hierzu ist bis zum 31.12. des Vorjahres einzureichen.
  • Die Hockeyumlagen werden jährlich zum 20.04. (Sommer) bzw. 20.10. (Winter) eingezogen.
  • Abbuchungen erfolgen jeweils zum 20. eines Monats. Sollte dieser Tag auf ein Wochenende oder Feiertag fallen, erfolgt die Abbuchung am nächstfolgenden Werktag.
  • Eheähnliche Lebensgemeinschaften und deren Kinder mit gleichem Wohnsitz, werden mit Ehen und Familien gleichgestellt. Der Nachweis muss durch Meldebescheinigung erfolgen. Voraussetzung dieser Gleichstellung ist aus technischen Gründen ein gemeinsamer Bankeinzug.
  • Die Firmenmitgliedschaft kann nur von Unternehmen in Anspruch genommen werden, welche sozialversicherungspflichtige Mitarbeiter beschäftigen. Der Mitarbeiter hat einen schriftlichen Nachweis zu erbringen. (Sozialversicherungsnachweis o.ä.) Das Unternehmen zahlt stets die Grundbeiträge für 0-10 oder 11-20 Mitarbeiter. Der Mitarbeiter zahlt keinen Grundbeitrag und erhält den Nachlass auf die Spartenbeiträge. Weitere Varianten können mit dem Vorstand besprochen und vereinbart werden.

Sonderregelungen:

  • Ab dem 3. Kind einer Familie reduziert sich der Jahresbeitrag des 3. Kindes und jedes weiteren Kindes auf die Hälfte.
  • Schüler, die sich für mehr als 3 Monate als Gastschüler im Ausland aufhalten, erhalten den Beitrag für die Dauer des Aufenthalts nach Monatsabrechnung im nächsten Beitragsjahr gutgeschrieben.
  • Schüler, Studenten, Auszubildende mit einem entfernt liegenden Zweitwohnsitz, zahlen in der Sparte Hockey ein Drittel des Jahresbeitrags. Über jeden Einzelfall entscheidet der Spartenleiter.
  • Neu 14.04.2016: Ein Sonderkündigungsrecht besteht im 1. Jahr ihrer Anmeldung, vierteljährlich,mit einer monatlichen Kündigungsfrist für alle Erstmitglieder bis zur Vollendung des 9. Lebensjahres.
  • Auf Beschluss des geschäftführenden Vorstandes können in einzelnen Jahren Schnupperkonditionen angeboten werden.
NeinJa

Unsere Website verwendet Cookies um eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste zu ermöglichen. Zur Verbesserung unserer Dienste möchten wir gerne Ihre Nutzung der Website mit Hilfe von Google Analytics auswerten. Sind Sie damit einverstanden? Weitere Infos sowie die Möglichkeit, der Zustimmung zu widersprechen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.